Vermittlung Softwareentwickler

Softwareentwickler aus Spanien

TTA Personal vermittelt spanische Softwareentwickler in deutsche Unternehmen. Durch Abgleich ihres Besetzungsbildes mit den Profilen der spanischen Softwareentwickler entwirft TTA Lösungen und Personalkonzepte hinsichtlich der Anforderungen an Sprache, Arbeitsort und Qualifikation.

 

Vermittlung von spanischen Softwareentwicklern

Die Softwareentwickler aus Spanien verfügen über umfassende Kenntnisse im Bereich der Konzipierung und Implementierung von Software. Sie sind mit den Software-Prinzipien und Methoden der Softwaretechnik vertraut und haben in Spanien bereits umfangreiche Erfahrungen im Entwicklungsprozess gesammelt. Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse und erste Deutschkenntnisse, weshalb sie in der Lage sind, sich schnell der neuen Umgebung und dem Arbeitsplatz anzupassen. Auf Grund ihres sicheren Umgangs mit der Entwicklung von Softwarelösungen können sie nach einer kurzen Einarbeitungsphase selbstständig und zielgerichtet arbeiten. Die spanischen Softwareentwickler können ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder Informatik vorweisen.

Studiengänge der Softwareentwicklung in Spanien

Das Studium umfasst die Konzeption und Entwicklung von Software auf der Basis von verschiedenen Programmiersprachen sowie deren Pflege, Gestaltung und Erweiterung.

 

Von der Erstellung des Designs über die Erarbeitung der Softwarearchitektur und Implementierung von Software-Komponenten führen die Softwareentwickler verschiedene Aktivitäten durch: Das Testen der Software (Modul,-Integrations,- und Systemtest) und Abstimmen von Schnittstellen (API) und Datenformaten zählen zu ihren Aufgaben.

 

Sie verfügen über Kenntnisse im Umgang mit modernen Betriebssystemen und Datenbanktechnologien und über Kenntnisse im Bereich HTML5, CSS, JavaScript und Frameworks und sind mit der Systemanalyse vertraut. Sie beherrschen die Entwicklung, Implementierung und das Testen der Software: Sie erhalten Softwareentwickler, die sofort einsetzbar sind.